Detektiv Hamburg

sonnenuntergang_blau.jpg

Die Detektei Hamburg kann Dinge bewachen und Menschen finden

Die Detektei Hamburg ist vielen Menschen bekannt, sei es durch Werbung in der Zeitung, im Radio oder durch Bekannte. Das ist auch gut so, denn so weiß man im Fall der Fälle, an wem man sich wenden kann, wenn man einen guten Detektiv braucht. Die Detektei Hamburg ist immerhin dafür da, verschiedene Fälle zu übernehmen, sei es die Überwachung in einem Ladenlokal, das Finden von verschwundenen Personen, das Herausfinden ob die Ex-Partnerin schon längst mit einem neuen Mann zusammenlebt und den Unterhalt trotzdem verlangt, ob der Kindsvater vielleicht durch Schwarzarbeit verdient, wo die Teenager Tochter ihre Abende verbringt und anderes. Mit der Detektei Hamburg muss man sich nicht mehr länger mit Gedanken quälen, die sich vielleicht doch schnell klären lassen würden. Vielleicht tut man seinem Partner unrecht und er macht wirklich Überstunden, vielleicht zerkratzt der Nachbarsjunge ja gar nicht ständig das Auto und vielleicht ist der neue Mitarbeiter absolut vertrauenswürdig. Warum sollte man sich Gedanken über Dinge machen, die man durch die Detektei Hamburg meist rasch lösen kann. Die Detektei Hamburg rechnet in Stunden ab, was bedeutet, dass der Kunde sehr schnell weiß, was finanziell auf ihn zukommt. Manchmal braucht die Detektei leider sehr viele Stunden, über Tage oder gar Wochen, manchmal aber auch nur einige Stunden. Dies hängt immer ganz von dem Fall ab. Natürlich ist die Bonität eines neuen Mitarbeiters schnell geklärt, das Auffinden einer vermissten Person hingegen kann sich sehr hinziehen. Der Klient hat aber die Möglichkeit, den Auftrag jeder Zeit zurückzuziehen, wenn er meint, dass der Aufwand sich nicht lohnt oder zu teuer wird.